Return to site

Wie fremd darf das Fremde sein?

Célia Bruderer, Human Resources Manager bei  Sodexo Schweiz sagt nach dem Training:

Der Workshop von Burst the Bubble über den Umgang mit Vielfalt hat mich sehr inspiriert. Dank konkreter Beispiele wurden für mich abstrakte Begriffe wie „Vorurteil“ oder „Diskriminierung“ fassbar. Ich kann sie jetzt erkennen und entschlüsseln.

Zudem hat mir der Workshop mit vielen praktischen Übungen geholfen, mein Verständnis von Vielfalt zu schärfen. Ich habe Anregungen erhalten, wie wir im Unternehmen die Vielfalt unserer Mitarbeitenden noch besser nutzen können, so dass alle davon profitieren. Der „Burst the Bubble Diversity Check“ ist hierfür ein sehr hilfreiches Werkzeug.

Philipp Rohr, Unit Manager  / SME Catering, c/o Bank für Internationalen Zahlungsausgleich) bei Sodexo Schweiz nach dem Training:

Burst the Bubble hat uns mit interaktiven Übungen zum Nachdenken angeregt. Der Workshop verdeutlichte, wie schnell aus stereotypem Denken ein Vorurteil oder sogar eine Diskriminierung werden kann, zeigte aber auch konkret auf, wie diese erkannt und entschlüsselt werden können. Burst the Bubble ist es gelungen, diese teils diffusen Begriffe mit konkreten Beispielen und in der Praxis einfach einsetzbaren Prüffragen auf den Punkt zu bringen.
All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly